Skip to content

Deutschland – Ein Bilderbuch

02/10/2010

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Diesen Blog gibt es ab sofort unter

www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis

mit allen Terminen auf einen Klick im neuen KulturKalender, mit neuer Linkliste

und natürlich auch weiterhin bei Facebook.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Deutschland, was ist das eigentlich? Kartoffeln, Nazis und Abwrackprämie?


Die Produktion Deutschland – ein Bilderbuch setzt sich mit der Frage nach nationaler Identität auseinander. Anstatt mit Schauspielern wird mit nicht-professionellen Spezialisten gearbeitet: mit Menschen aus Trier, die das Bedürfnis haben, sich spielerisch und künstlerisch mit eigenen und fremdbestimmten Identitätsbildern auseinanderzusetzen.

Drei junge Regisseure aus Hildesheim und Hamburg arbeiten dabei mit einem Ensemble aus Trierer Bürgern jeglicher Couleur zusammen: Schüler der Kurfürst Balduin Hauptschule, Studierende, Senioren und Hartz-IV-Empfängern.

2./3. Oktober 2010
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 6/12 Euro

Ort: Skatehalle, Trier-West

Tickets bestellen ->

Mitwirkende:
Vahid Abdizadeh, Linde Andersen, Manuel Anghel, Immanuel Bartz, Martin Grünheit, Juliane Hahn, Anna Heib, Barbara Heinemann, Sina Iranpour, Hilde van Meer, Emad Raihani Nejad, Roman Schmitz, Wanja van Suntum, Theresa Willeke

Eine Produktion des TheaterUmriss und cobratheater.cobra

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: