Skip to content

Fadenspiel – Eine Literaturveranstaltung ohne Worte

09/06/2010

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Diesen Blog gibt es ab sofort unter

www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis

mit allen Terminen auf einen Klick im neuen KulturKalender, mit neuer Linkliste

und natürlich auch weiterhin bei Facebook.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Rahmen des Kulturprogramms der Landesvertretung Niedersachsen „inspektionen 10 // handarbeiten“ laden wir zu einer ungewöhnlichen Literaturveranstaltung:
Vier Schreibende der jüngsten Autorengeneration werden Schreibprozesse, die sich sonst im Verborgenen vollziehen, in einem Experiment sichtbar machen. Wie bei einem Fadenspiel wird ein Text von Hand zu Hand gehen, um sich zu immer neuen Figuren zu formieren. Aus einem deskriptiven Text entstehen so im Laufe des Abends zwei Gedichte, die später zu einem Prosatext werden. Das Publikum kann dabei jede Verwandlung live miterleben.

Donnerstag, 10. Juni 2010

19:00 – 21:00 Uhr

Begrüßung: Staatssekretärin Dr. Martina Krogemann
Einführung: Dr. Ina Hartwig
Autorinnen und Autoren: Jan Fischer, Mara Genschel, Greta Granderath, Lutz Woellert

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten:
info@landesvertretung-niedersachsen.de

Ort:
Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund
In den Ministergärten 10
10117 Berlin

U/S-Bahn Potsdamer Platz

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: